Ausbildungsberufe bei Gira

Werkzeugmechaniker/-in

Aufgabengebiete

Der Werkzeugmechaniker stellt Spritz- und Presswerkzeuge für Kunststoffteile her und hält sie instand. Dementsprechend liegt die Ausbildungsstätte überwiegend im Formenbau und in allen angrenzenden Bereichen. Der Auszubildende lernt, die Designvorgaben aus der Konstruktion mit verschiedenen maschinellen Bearbeitungsverfahren umzusetzen, dazu gehören auch das Programmieren und Bedienen von Maschinen mit numerischer Steuerung. Zusätzlich beschäftigt er sich mit den wichtigsten Eigenschaften der verschiedenen Kunststoffe und macht sich mit den Inhalten des Qualitätswesens vertraut.

Voraussetzung

- qualifizierter Hauptschulabschluss oder
- Fachoberschulreife oder
- Hochschulreife

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre
[bei besonderer Leistung Verkürzung um ein halbes Jahr möglich]

Ausbildungsvergütung

1. Jahr 940,13 EUR
2. Jahr 986,94 EUR
3. Jahr 1.056,49 EUR
4. Jahr 1.147,82 EUR

zusätzliche leistungsabhängige Prämienzahlungen
[Stand 01. Mai 2017]

Verlauf der Ausbildung

Die siebenmonatige Grundausbildung der technischen Auszubildenden wird im eigenen Ausbildungszentrum von Gira in Radevormwald durchgeführt. Dies ermöglicht eine besonders qualifizierte und praxisnahe Ausbildung. Gleichzeitig ist die Fachausbildung von Anfang an auf die spezifischen Anforderungen von Gira ausgerichtet. Die Auszubildenden wechseln nach der Grundausbildung in die verschiedenen Fachabteilungen. Während der gesamten Ausbildungszeit besuchen sie ein- bis zweimal in der Woche die Berufsschule am Berufskolleg Werther Brücke in Wuppertal.

Ansprechpartner

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Personal
Dahlienstraße
42477 Radevormwald

Guido Zimmermann
Ausbildungsleiter technische Berufe
Tel +49 2195-602 214
guido.zimmermann@gira.de

Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich online für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2018. Dies geht ganz bequem über unser Online-Formular:

Zur Online-Bewerbung

Gira Ausbildungstag

Informieren Sie sich hautnah über die Ausbildung bei Gira an unserem nächsten Ausbildungstag in 2018.

Verfahrensmechaniker/-in

Aufgabengebiete

Der Arbeitsplatz des Verfahrensmechanikers liegt in der Kunststofffertigung. Mithilfe verschiedenster Kunststoff-Verarbeitungsverfahren wie Spritzgießen und Spritzpressen stellt er Produkte und Bauteile aus polymeren Werkstoffen her. Der Auszubildende lernt, welche Kunststoffe, Zuschläge und Hilfsstoffe die Materialqualität optimieren und welche Arbeitsabläufe das beste Produkt hervorbringen. Er führt Versuche durch, ordnet Formmasse zu und bereitet diese für die Produktion vor. Zusätzlich erhält der Auszubildende Einblick in die Arbeit des Formenbaus und des Qualitätswesens.

Voraussetzung

- qualifizierter Hauptschulabschluss oder
- Fachoberschulreife oder
- Hochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahre
[bei besonderer Leistung Verkürzung um ein halbes Jahr möglich]

Ausbildungsvergütung

1. Jahr 940,13 EUR
2. Jahr 986,94 EUR
3. Jahr 1.056,49 EUR

zusätzliche leistungsabhängige Prämienzahlungen
[Stand 01. Mai 2017]

Verlauf der Ausbildung

Die siebenmonatige Grundausbildung der technischen Auszubildenden wird im eigenen Ausbildungszentrum von Gira in Radevormwald durchgeführt. Dies ermöglicht eine besonders qualifizierte und praxisnahe Ausbildung. Gleichzeitig ist die Fachausbildung von Anfang an auf die spezifischen Anforderungen von Gira ausgerichtet.
Die Auszubildenden wechseln nach der Grundausbildung in die verschiedenen Fachabteilungen.
Während der gesamten Ausbildungszeit besuchen sie ein- bis zweimal in der Woche die Berufsschule am Berufskolleg Werther Brücke in Wuppertal.

Ansprechpartner

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Personal
Dahlienstraße
42477 Radevormwald

Guido Zimmermann
Ausbildungsleiter technische Berufe
Tel +49 2195-602 214
guido.zimmermann@gira.de

Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich online für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2018. Dies geht ganz bequem über unser Online-Formular:

Zur Online-Bewerbung

Gira Ausbildungstag

Informieren Sie sich hautnah über die Ausbildung bei Gira an unserem nächsten Ausbildungstag in 2018.

Mechatroniker/-in

Aufgabengebiete

Der Mechatroniker führt Prüfungen, Einstellungen und Wartungsarbeiten an den Produktionsmaschinen und Systemen durch und sorgt für das reibungslose Funktionieren der Fertigung. Um die hochkomplexe Technik beherrschen zu können, bewegt sich der Auszubildende zwischen den Disziplinen Mechanik, Elektronik und Informatik. Neben den mechanischen und elektronischen Arbeiten installiert und programmiert er Hard- und Software und konfiguriert Netzwerke und Bussysteme. Für die Sicherung und Optimierung der Produktionsprozesse erhält er dazu umfangreiche Einblicke in die Arbeit von Entwicklung, Qualitätswesen und technischer Prüfung.

Voraussetzung

- Fachoberschulreife oder
- Hochschulreife

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre
[bei besonderer Leistung Verkürzung um ein halbes Jahr möglich]

Ausbildungsvergütung

1. Jahr 940,13 EUR
2. Jahr 986,94 EUR
3. Jahr 1.056,49 EUR
4. Jahr 1.147,82 EUR

zusätzliche leistungsabhängige Prämienzahlungen
[Stand 01. Mai 2017]

Verlauf der Ausbildung

Die siebenmonatige Grundausbildung der technischen Auszubildenden wird im eigenen Ausbildungszentrum von Gira in Radevormwald durchgeführt. Dies ermöglicht eine besonders qualifizierte und praxisnahe Ausbildung. Gleichzeitig ist die Fachausbildung von Anfang an auf die spezifischen Anforderungen von Gira ausgerichtet.
Die Auszubildenden wechseln nach der Grundausbildung in die verschiedenen Fachabteilungen.
Während der gesamten Ausbildungszeit besuchen sie ein- bis zweimal in der Woche die Berufsschule am Berufskolleg Technik in Remscheid.

Ansprechpartner

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Personal
Dahlienstraße
42477 Radevormwald

Guido Zimmermann
Ausbildungsleiter technische Berufe
Tel +49 2195-602 214
guido.zimmermann@gira.de

Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich online für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2018. Dies geht ganz bequem über unser Online-Formular:

Zur Online-Bewerbung

Gira Ausbildungstag

Informieren Sie sich hautnah über die Ausbildung bei Gira an unserem nächsten Ausbildungstag in 2018.

Industriekaufmann/-frau

Aufgabengebiete

Industriekaufleute beschäftigen sich mit der gesamten Palette der kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Tätigkeiten eines Unternehmens. Auf kaufmännischer Seite gehören der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, Beratung und Betreuung von Kunden, Marketingaktivitäten, Disposition sowie die Beschaffung von Materialien und Produktionsmitteln dazu. Betriebswirtschaftliche Arbeitsfelder sind Finanzierung, Investitionen, Rentabilität, Kostenplanung und -analyse, dazu Personalbeschaffung und -verwaltung. Die Auszubildenden bewegen sich in einem strukturierten Plan durch die verschiedenen Abteilungen und erwerben so intensive Kenntnisse über die gesamten Strukturen und Arbeitsprozesse innerhalb des Unternehmens.

Voraussetzung

- Fachhochschulreife [schulischer Teil] oder
- Hochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahre
[bei besonderer Leistung Verkürzung um ein halbes Jahr möglich]

Ausbildungsvergütung

1. Jahr 940,13 EUR
2. Jahr 986,94 EUR
3. Jahr 1.056,49 EUR

zusätzliche leistungsabhängige Prämienzahlungen
[Stand 01. Mai 2017]

Verlauf der Ausbildung

Im 1. und 2. Ausbildungsjahr durchlaufen die Auszubildenden ca. 20 verschiedene Abteilungen im Unternehmen. Im 3. Ausbildungsjahr verbleiben die Auszubildenden überwiegend in einem nach individuellen Neigungen gewählten Einsatzgebiet. Während der gesamten Zeit besuchen die Auszubildenden 1- bis 2-mal wöchentlich die Berufsschule am Berufskolleg Bergisch Land in Wermelskirchen.

Ansprechpartner

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Personal
Dahlienstraße
42477 Radevormwald

Annabelle Rothe
Ausbildungsleiterin kaufmännische Berufe
Tel +49 2195-602 6331
annabelle.rothe@gira.de

Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich online für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2018. Dies geht ganz bequem über unser Online-Formular:

Zur Online-Bewerbung

Gira Ausbildungstag

Informieren Sie sich hautnah über die Ausbildung bei Gira an unserem nächsten Ausbildungstag in 2018.

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Seit August 2014 gibt es bundesweit den neuen Ausbildungsberuf
des Kaufmanns/der Kauffrau für Büromanagement. Auch
Gira bietet seit diesem Zeitpunkt Ausbildungsplätze an.

Aufgabengebiete

Das Aufgabengebiet umfasst die Organisation, Koordination und Durchführung von bürowirtschaftlichen und projektbezogenen Abläufen, zum Beispiel die Bearbeitung allgemeiner Sekretariats- und Assistenzaufgaben. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist es, mit internen und externen Partnern zusammenzuarbeiten sowie Kundenbeziehungen zu pflegen. Eigeninitiative und ein offener und freundlicher Umgang mit Menschen sind deshalb wichtig.

Voraussetzung

- Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahre
[bei besonderer Leistung Verkürzung um ein halbes Jahr möglich]

Ausbildungsvergütung

1. Jahr 940,13 EUR
2. Jahr 986,94 EUR
3. Jahr 1.056,49 EUR

zusätzliche leistungsabhängige Prämienzahlungen
[Stand 01. Mai 2017]

Verlauf der Ausbildung

Die Auszubildenden durchlaufen innerhalb der ersten beiden Ausbildungsjahre rund 20 verschiedene Abteilungen, um die Vielzahl berufsprofilgebender Qualifikationen zu erlernen. Im 3. Ausbildungsjahr werden aus 10 möglichen Wahlqualifikationen zwei ausgewählt, um einen beruflichen Schwerpunkt für die Auszubildenden zu setzen. Während der gesamten Zeit besuchen die Auszubildenden 1- bis 2-mal pro Woche die Berufsschule in Wipperfürth. Nach 18 Monaten erfolgt die Abschlussprüfung Teil I.

Ansprechpartner

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Personal
Dahlienstraße
42477 Radevormwald

Annabelle Rothe
Ausbildungsleiterin kaufmännische Berufe
Tel +49 2195-602 6331
annabelle.rothe@gira.de

Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich online für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2018. Dies geht ganz bequem über unser Online-Formular:

Zur Online-Bewerbung

Gira Ausbildungstag

Informieren Sie sich hautnah über die Ausbildung bei Gira an unserem nächsten Ausbildungstag in 2018.

Gira als Arbeitgeber

TOP